0800 / 777 66 70

Kostenlose Fördermittelberatung für energetische Sanierung

Kontakt aufnehmen

Hilfe beim Hauskauf - Finanzierung, Förderung und Sanierung

Von Jens Piasecki
Bild: Haus kaufen mit RENEWA
Haus kaufen mit RENEWA Beratung

Wer ein Haus kaufen will, der steht schnell einer Vielzahl an Fragen und zu treffenden Entscheidungen gegenüber, z. B. ob es ein Neubau oder Altbau sein soll, welche Sanierungen ggf. nötig sind, wie hoch die Kosten sind, ob es Förderungen gibt und ob man sich den Kauf überhaupt leisten kann. Kommt es hierbei zu Fehleinschätzungen oder Fehlentscheidungen, können diese gravierende finanzielle Folgen haben.

Damit Ihr Hauskauf ein Erfolg wird, können Sie sich von unseren Experten zu allen Themen rund um den Erwerb eines Eigenheims beraten lassen. Mit der Unterstützung von RENEWA kommen Sie Ihrem Ziel näher.


Inhalte auf dieser Seite


    Beratung und Services von Renewa

    Bild: Finanzierungspartner von RENEWA
    RENEWA vermittelt Finanzierungspartner

    RENEWA begleitet Ihren Hauskauf von Beginn an. Lassen Sie uns eine professionelle Einschätzung über den Status Quo der Immobilie anfertigen. So fallen potenzielle Mängel schon vor dem Hauskauf auf.

    Dadurch können Sie realistisch kalkulieren, ob Sie in der Lage sind das Vorhaben finanziell zu stemmen. Auf diese Weise vermeiden Sie mit RENEWA unvorhergesehene Kosten für verborgene Mängel an der Immobilie.

    Auch für die bereits erworbene Immobilie bieten wir Ihnen ein umfangreiches Sortiment verschiedener Services. Von der Beratung zu Sanierungsmaßnahmen, dem Finden und der Beantragung von Förderung, der Baubegleitung bei der konkreten Umsetzung von Gewerke übergreifenden Maßnahmen bis hin zur abschließenden Qualitätskontrolle - mit RENEWA erhalten Sie von der ersten Besichtigung bis zum Einzug in die renovierte Immobilie professionelle Unterstützung.

    Begutachtung und Einschätzung

    Vor dem Hauskauf ist es durchaus sinnvoll sich ein umfangreiches Bild über den Zustand der Immobilie zu verschaffen. Besonders auf mögliche Baumängel und anstehende Sanierungsmaßnahmen sollte hierbei geachtet werden. Bei Feuchtigkeit im Keller, veralteten Rohrleitungen, einem undichten Dach, einer veralteten Elektrik, einer sanierungsbedürftigen Heizung oder einer ineffizienten Gebäudedämmung können sonst schnell hohe Kosten für eine Sanierung anfallen.

    Unsere Experten bei RENEWA erstellen Ihnen deshalb eine professionelle Einschätzung über den Status Quo der Immobilie und beraten Sie umfassend zu allen Maßnahmen. So wissen Sie bereits vor dem Hauskauf, welche Sanierungsmaßnahmen anstehen und mit welchen Zusatzkosten Sie rechnen müssen.


    Bild: Geld sparen mit Beratung von RENEWA

    Wir beraten Sie gerne kostenlos. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

    Kontakt aufnehmen

    Passende Finanzierung finden

    Bei umfangreichen Maßnahmen wie zum Beispiel einer Komplettsanierung können schnell Kosten anfallen, die das eigene Budget übersteigen. Hier kann es sinnvoll sein Kredite von Einrichtungen wie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch zu nehmen. Profitieren Sie von den umfangreichen Erfahrungswerten unserer Experten und finden Sie die beste Finanzierung für die Sanierung Ihrer Immobilie.

    Förderung beantragen

    Für viele - vor allem energetische - Sanierungsmaßnahmen gibt es staatliche Förderung. RENEWA findet für Sie alle regionalen und überregionalen Förderungen und übernimmt auch gleich die Beantragung der Fördermittel für Sie. Auch die Förderungen der KfW und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) können Sie mit unseren zertifizierten Energieberatern in Anspruch nehmen. Profitieren Sie von unseren umfangreichen Erfahrungswerten und gestalten Sie die Sanierung Ihrer Immobilie möglichst kostengünstig.

    Sanierung umsetzen

    Für die Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen aus allen Gewerken findet RENEWA professionelle Handwerker aus Ihrer Nähe. Auch die Gewerke übergreifende Koordination der Maßnahmen vor Ort können unsere Energieberater für Sie übernehmen. Mit unserer Baubegleitung stellen wir sicher, dass Ihre Interessen und Wünsche bei der Durchführung der Sanierung stets beachtet werden. Außerdem führen wir eine abschließende Qualitätskontrolle der geleisteten Arbeiten durch.


    Allgemeine Tipps zum Hauskauf

    Bild: Tipps zum Hauskauf von RENEWA
    Tipps zum Hauskauf von RENEWA

    Vor dem Hauskauf gilt es einige wichtige Aspekte zu beachten. Nur mit der entsprechenden Vorbereitung finden Sie die richtige Immobilie und können einen angemessenen Preis erzielen. Deshalb sollten sie die folgenden Tipps zum Hauskauf beachten.

    Wichtig ist, dass Sie Ihre Erwartungen / Anforderungen an die Immobilie klar definieren (Größe, Zimmeranzahl, etc.). Außerdem sollten Sie sich zeitnah nach einer geeigneten Finanzierung umsehen. Vor dem Kauf eines in Frage kommenden Objektes sollten Sie den Zustand des Gebäudes möglichst genau überprüfen.

    Lassen Sie sich hierzu auch den Energieausweis zur Immobilie zeigen. Wenn Sanierungsbedarf festgestellt wird, sollte dieser in die Preisverhandlungen mit einbezogen werden. Außerdem sollten Sie sich nach möglichen Förderungen erkundigen und diese ggf. in Anspruch nehmen.

    Wichtig: Achten Sie auf die Förderkonditionen. Die meisten Förderungen müssen vor Sanierungsbeginn beantragt werden! Stellen Sie den Antrag also rechtzeitig und formgerecht, damit Sie die Förderung auch erhalten. So senken Sie die Kosten einer Sanierung. Hilfreich dafür ist oft ein individueller Sanierungsfahrplan, der Auskunft über einen möglichen Sanierungsstau geben kann.


    Sanierung kostengünstig gestalten mit RENEWA

    • Nachdem Sie eine passende Immobilie gefunden haben, nehmen Sie mit RENEWA Kontakt auf. Nach einem Gespräch vereinbaren Sie einen Vor-Ort-Termin mit einem unserer zertifizierten Energieberater.
    • Der RENEWA-Energieberater ermittelt vor Ort den Status Quo der betreffenden Immobilie und stellt möglichen Sanierungsbedarf und Folgekosten fest.
    • Wenn Sie sich zum Kauf entscheiden, erstellen wir einen Sanierungsfahrplan und vermitteln Ihnen auf Wunsch einen Finanzierungspartner sowie professionelle Handwerker.
    • Unser zertifizierter RENEWA-Energieberater sucht und findet mögliche Förderungen und übernimmt auf Wunsch auch gleich deren Beantragung für Sie.
    • RENEWA führt nach Abschluss der Sanierung eine umfangreiche Qualitätskontrolle der geleisteten Arbeiten durch. Sie können einziehen.

    Übersicht zu den wichtigsten Förderungen

    Bild: Antrag auf Förderung bewilligt
    Förderung bewilligt dank RENEWA-Service

    Bei dem Erwerb eines Eigenheimes spielt der finanzielle Faktor eine große Rolle. Nur sehr selten können die Kosten für ein Haus in einer einmaligen Zahlung und vollständig aus dem eigenen Vermögen abgedeckt werden.

    Deshalb gibt es verschiedene staatliche Förderprogramme zur finanziellen Unterstützung beim Hauskauf. Bei der Vielzahl unterschiedlicher Förderprogramme kann man jedoch schnell den Überblick verlieren.

    Auch die Voraussetzungen für bestimmte Kredite und Förderleistungen sind nicht immer so transparent formuliert wie vielleicht gewünscht. Lassen Sie sich deshalb von unseren RENEWA Experten beraten und finden Sie die richtige Förderung für Ihren Hauskauf und die Sanierung der Immobilie. Nachfolgend finden Sie eine grobe Übersicht möglicher Förderungen für den Erwerb eines Eigenheimes.

    Erhältlich inFörderinstitutionFörderprogrammArt der Förderung
    BundesweitKfWDarlehen für Hauskauf (KfW 124)zinsgünstiger Kredit
    BundesweitKfWBaukindergeld (KfW 424)Zuschuss pro Jahr und Kind (10 Jahre lang, kann nur noch bis Ende 2020 beantragt werden.)
    BundesweitBundesministerium des InnerenWohn-Riester (Eigenheimrente)Zuschüsse + Steuerentlastung auf in Bausparvertrag eingezahltes Geld
    BundesweitBundesländerWohnraumförderungzinsgünstiger Kredit, Zuschüsse, vergünstigtes Bauland
    Baden WürttembergL-Bank Baden WürttembergEigentumsfinanzierung BW - Z 15 Darlehenzinsgünstiger Kredit, Tilgungszuschüsse
    BayernFreistaat Bayern, BayernLaboZinsverbilligungsprogrammzinsgünstiger Kredit, Zuschüsse
    BerlinIBBIBB Förderergänzungsdarlehenzinsgünstiger Kredit
    BrandenburgILBILB Kredit (Förderung bei Neubau, Kauf & Sanierung von selbst genutztem Wohneigentum)zinsgünstiger Kredit
    BremenBABMiet­wohn­raum­-För­de­rung zum Neubau von Miet­woh­nun­genzinsgünstiger Kredit
    HamburgIFBEigenheimförderung, FamilienStartDarlehen, Ergänzungsdarlehen, Konstantdarlehenzinsgünstiger Kredit, Darlehen, Zuschüsse
    HessenWIBankHessen Baudarlehen (Bau oder Erwerb Neubau), Hessen Darlehen (Erwerb Bestandsbau)zinsgünstiger Kredit
    Mecklenburg VorpommernKfWDarlehen für Hauskauf (KfW 124), Baukindergeld (KfW 424)zinsgünstiger Kredit, Zuschuss pro Jahr und Kind (10 Jahre lang, kann nur noch bis Ende 2020 beantragt werden.)
    NiedersachsenNBankEigentum für Haushalte mit Kindern oder Menschen mit BehinderungEinmaliger Zuschuss oder zingünstiger Kredit
    NRWNRW.BANKWohnraumförderungzinsgünstiger Kredit, Tilgungsnachlass
    Rheinland-PfalzISBISB-Darlehen Wohneigentumzinsgünstiger Kredit
    SaarlandSIKBSaarländische Wohnraumförderung: Neubau und Kauf selbst genutztes Wohneigentum; SIKB-Kredit: Förderung bei Kauf von selbst genutztem Wohnraumzinsgünstiger Kredit
    SachsenSABFörderdarlehen „Familienwohnen": Bau oder Erwerb von selbst genutztem Wohneigentumzinsgünstiger Kredit
    Sachsen-AnhaltIBIB-Wohneigentumsprogramm: Bau und Kauf von selbst genutztem Wohneigentumzinsgünstiger Kredit
    Schleswig HolsteinIB.SHIB.SH Immo Eigentum + IB.SH Immokonstantzinsgünstiger Kredit
    ThüringenTABThüringer Familienbaudarlehen: Kauf und Bau von Wohnraumzinsgünstiger Kredit

    Bild: Geld sparen mit Beratung von RENEWA

    Wir beraten Sie gerne kostenlos. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

    Kontakt

    Förderdarlehen der KfW

    Die Kreditanstalt für Wiederaufbau bietet Förderdarlehen für den Bau und Erwerb von Wohneigentum. Hier sind vor allem das Wohneigentumsprogramm KfW 124 und das Baukindergeld KfW 424 zu nennen. Welche Konditionen gelten und wer die Darlehen der KfW beantragen kann, können Sie im Gespräch mit unseren RENEWA Experten erfahren. Wir beraten Sie umfassend und beantragen die Förderung für Ihren Hauskauf.

    Weitere Förderungen für Wohneigentum

    Neben dem Förderdarlehen der KfW gibt es noch weitere Förderprogramme auf Bundesebene. Hier wäre vor allem der Wohn-Riester - auch als Eigenheimrente bekannt - zu nennen. Aber auch auf Länder- und Regionalebene gibt es Förderungen, die Sie beim Hauskauf unterstützen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der finanziellen Förderungen und lassen Sie sich beim Hauskauf durch einen unserer Experten beraten. So finden Sie die günstigste Förderung für Ihr Wohneigentum.

    Regionale Programme

    Auch auf regionaler Ebene bieten bestimmte Kommunen und Städte Förderungen für den Bau und Erwerb von Wohneigentum. Häufig handelt es sich hierbei jedoch um zeitlich begrenzte Programme, deren Konditionen sich regelmäßig verändern können. Gerade hier ist die Beratung durch einen Experten sinnvoll. Mit RENEWA erhalten Sie den Durchblick im Dschungel regionaler Förderprogramme. Lassen Sie sich keine Förderung entgehen und nutzen Sie unser Kontaktformular. Unsere Berater helfen Ihnen gerne.


    Weitere Themen für Sie


    Wir beraten Sie gerne kostenlos.Und das täglich von 8 - 19 Uhr

    Fragen zu Sanierungen

    [email protected] > 0800 / 777 66 70

    Fragen zu Förderungen

    [email protected] > 0800 / 777 66 70

    Fragen für Handwerker

    [email protected] > 0800 / 777 66 70