0800 / 777 66 70

Kostenlose Fördermittelberatung für energetische Sanierung

Kontakt aufnehmen

Sanierung - Planung und Umsetzung aus einer Hand

Von Frank Weber
Bild: Ein junges Paar plant eine Sanierung
Planen Sie Ihre Sanierung einfach mit RENEWA

Eine Sanierung in Eigenregie kann sehr viel Zeit und Geld kosten. RENEWA plant Ihre Sanierung, kann passende Fachbetriebe vermitteln und begleitet die Umsetzung der Sanierung vor Ort. So erhalten Sie Ihre gesamte Sanierung aus einer Hand und sparen unnötige Kosten.

Auch bei der Beantragung von Förderungen und bei der Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten steht RENEWA Ihnen zur Seite. Wir übernehmen Planung, Umsetzung und Förderung Ihres Projektes.


Inhalte auf dieser Seite


    Sanierungen mit RENEWA - Planung und Förderung

    Rund um eine Sanierung kommen viele Fragen auf unsere Kunden zu: Welche Maßnahmen sind sinnvoll? Wie hoch liegen die Kosten einer Komplettsanierung und gibt es eventuell sogar die Möglichkeit auf eine finanzielle Förderung? Bei RENEWA werden diese und noch viele weitere Fragen rund um eine Sanierung beantwortet und die Baumaßnahmen von der Planung über die Durchführung bis zur Beantragung einer Förderung betreut.

    Darüber hinaus stehen wir deutschlandweit mit einem Netzwerk von Handwerksbetrieben in Kontakt, welche Sie aktiv bei der Umsetzung Ihre Projekte unterstützen können. Außerdem begleitet Sie bei der Umsetzung einer Sanierung auch immer eine direkte Ansprechperson von RENEWA. Sanieren Sie mit RENEWA alle Gewerke in einer Komplettsanierung oder setzen Sie eine Einzelmaßnahme in die Tat um - unsere Experten können Ihnen garantiert bei dem Wunsch nach einer Sanierung die passende Beratung bieten.

    Bild: Zwei Handwerker planen eine Sanierung

    Planung

    RENEWA erstellt einen umfangreichen Sanierungsplan

    Bild: Ein Miniatur-Haus und eine Energieetikette liegen auf einem Tisch

    Energieberatung

    Sanierungsbedarf feststellen mit einer Energieberatung

    Bild: Ein Wärmefoto von einer Immobilie

    Wirtschaftlichkeitsberechnung

    Steigern Sie die Energieeffizienz der Immobilie

    Bild: Ein kleines Miniatur-Haus sitzt in einem gläsernen Sparschwein

    Förderung

    Auch die Fördermittel von KfW und BAFA können wir für Sie beantragen

    Bild: Ein Handwerker hält ein Handy in der Hand

    Handwerker

    Wir finden die richtigen Handwerker für Ihre Sanierung

    Bild: Ein Handwerker steht in einem sanierungsbedürftigen Gebäude

    Projektierung

    Planung, Durchführung und Beantragung einer Förderung


    Planung und Förderung beantragen

    Eine ungeplante Sanierung ist meist nur wenig zielführend und bringt keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Deshalb ist es wichtig, die Sanierungsmaßnahmen der verschiedenen Gewerke aufeinander abzustimmen. Nur so kann sichergestellt werden, dass am Ende ein energieeffizientes Ergebnis vorliegt. RENEWA übernimmt deshalb die Planung Ihrer Sanierung und sorgt mit umfassendem Know-How dafür, dass die Maßnahmen der verschiedenen Gewerke perfekt aufeinander abgestimmt sind.

    Auch eine Beantragung von finanzieller Förderung muss mit dem entsprechenden Fachwissen geplant werden. RENEWA findet deshalb die geeignete Förderung für Ihre Sanierung und beantragt alle zur Verfügung stehenden Gelder auf Bundes-, Länder- und Städteebene.

    Handwerker finden und Umsetzung managen

    Kompetente und bezahlbare Handwerker aus der Umgebung zu finden, kann sich als schwierige Aufgabe herausstellen. Mit unserem Netzwerk an qualifizierten Fachbetrieben aus ganz Deutschland können wir Ihnen die besten Betriebe aus Ihrer Nähe vermitteln. Unsere RENEWA-Experten stehen Ihnen außerdem auf der Baustelle zur Seite und überprüfen die konkrete Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. So finden Sie trotz Handwerkermangel den richtigen Betrieb für Ihre Sanierung.


    Bild: Ein Kind während einer Sanierung

    Wir beraten Sie gerne kostenlos. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

    Kontakt aufnehmen

    Komplette Altbausanierung

    Bei einer Komplettsanierung im Altbau fällt eine Vielzahl gewerkeübergreifender Aufgaben an. Von einer Erneuerung der Dach- und Außenwanddämmung über die Installation neuer Fenster bis zum Austausch des Heizsystems gilt es unterschiedliche Maßnahmen durchzuführen.

    RENEWA übernimmt die Planung Ihrer Komplettsanierung und stellt sicher, dass alle Maßnahmen perfekt aufeinander abgestimmt sind.

    GewerkeAufgabenbereiche
    DachdeckerarbeitenDämmung der Geschossdecke
    Erneuerung der Dachziegel
    Montage von Solaranlagen
    FensterbauarbeitenInstallation moderner Fenster
    Mauer- und FassadenarbeitenDämmung der Außenwände
    Trockenlegung feuchter Mauern
    Sanitär- und HeizungsarbeitenAusbau alter Öl- und Gaskessel
    Installation moderner Heizanlagen
    Einbau effizienter Rohrleitungen

    Auch Einzelmaßnahmen möglich

    Neben Komplettsanierungen begleiten wir selbstverständlich auch Einzelmaßnahmen. Falls ihr Dach Schäden aufweist und eine Neueindeckung nötig ist, die Fassade gedämmt werden muss oder neue Fenster in Ihrem Eigenheim eingebaut werden sollen - RENEWA hilft bei der Umsetzung Ihrer Wunschsanierung. Dabei achten unsere Energieberater in erster Linie auf die Sinnhaftigkeit der Maßnahme.

    Außerdem sorgen wir dafür, dass Sie auch für die Sanierung einzelner Gewerke staatliche Förderung erhalten. Da es auch bei einer vermeintlich schnell umgesetzten Maßnahme hin und wieder zu Komplikationen kommen kann, bleiben unsere Experten während der gesamten Zeit ihr Ansprechpartner bei allen Fragen. Überlassen Sie uns die Planung, Durchführung und Beantragung der Förderung für Ihre Sanierungsmaßnahme.


    Weitere Services rund um Ihr Haus

    Die Energieberater von RENEWA helfen Ihnen nicht nur bei Ihrer Sanierung. Egal ob es um die Erstellung eines Energieausweises, die Durchführung einer Thermografieaufnahme oder eine Öltankentsorgung geht. Mit RENEWA erhalten Sie eine kompetente, unabhängige und unverbindliche Beratung zu allen Arbeiten rund um Ihr Eigenheim.


    Bild: Ein Kind während einer Sanierung

    Wir beraten Sie gerne kostenlos. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

    Kontakt aufnehmen

    Vorschriften und Richtlinien für Sanierungen

    Bild: Ein Mann hält ein Miniaturhaus in den Händen
    Bei einer Sanierung müssen Sie einige wichtige Richtlinien beachten

    Im Rahmen der Energieeinsparverordnung (EnEV) gibt der Gesetzgeber bei Sanierungsvorhaben exakte Vorschriften und Richtlinien vor. So müssen bei der Sanierung oder Erneuerung von Fassade und Fenstern bestimmte Mindeststandards eingehalten werden. Außerdem gibt es Austausch- und Nachrüstverpflichtungen, welchen in bestimmten Fällen nachzukommen ist.

    Auch die KfW gibt bestimmte Richtlinien für Sanierungsmaßnahmen vor. Nur bei Einhalten der vergleichsweise strengen Richtlinien der KfW können Sie auch die entsprechende Förderung beantragen. Besonders das Konzept des KfW-Effizienzhauses spielt hier eine entscheidende Rolle.

    Wann Sie sanieren müssen, welche Standards es dabei zu beachten gilt und welche Bußgelder Ihnen drohen, erfahren Sie von unseren RENEWA-Energieberatern. Mit RENEWA renovieren Sie vorschriftskonform, vermeiden Bußgelder und können die Förderung der KfW in Anspruch nehmen.

    Welche Sanierungen sind Pflicht?

    In bestimmten Fällen kann eine Sanierung nach den EnEV-Richtlinien verpflichtend sein. Hier sollten Sie besonders darauf achten, dass das Ergebnis Ihrer Sanierung den vorgegebenen Standards entspricht, um unnötige Bußgelder zu vermeiden. So gibt es beispielsweise eine Austauschpflicht für alte Öl- und Gasheizkessel, welche vor dem 1. Oktober 1978 eingebaut wurden.

    Obwohl es keine Sanierungspflicht per se gibt, sollten Sie sich vor Ihrer Sanierung beraten lassen, um Genaueres zu den Richtlinien der EnEV zu erfahren und mögliche Fehler zu vermeiden. Unsere RENEWA-Energieberater kennen sich bestens mit den Vorgaben und Richtlinien der EnEV aus und können Sie kompetent beraten.

    Bußgelder bei Nichtbeachtung

    Bei Nichtbeachtung der EnEV-Richtlinien ist durchaus mit hohen Bußgeldern zu rechnen. Zwar kommt ein Verstoß gegen die Richtlinien nicht unbedingt sofort heraus, Strafen können allerdings auch noch viele Jahre nach dem Verstoß verhängt werden. Das Einhalten der Richtlinien ist also durchaus zu empfehlen, um Geldstrafen zu vermeiden.


    Weitere Themen für Sie


    Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein komfortables Surfen zu ermöglichen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen finden Sie in der RENEWA Datenschutzerklärung.

    Wir beraten Sie gerne kostenlos.Und das täglich von 8 - 19 Uhr

    Fragen zu Sanierungen

    sanierung@renewa.de > 0800 / 777 66 70

    Fragen zu Förderungen

    energieberatung@renewa.de > 0800 / 777 66 70

    Fragen für Handwerker

    partner@renewa.de > 0800 / 777 66 70